Termine (Liste)

Terminkalender

OG Köln: Zu den Wacholder Heiden zwischen Mirbach und Ripsdorf
Samstag, 25. Mai 2024, 07:35
Aufrufe : 767
Kontakt Ursula Burggräf

Eine sehr abwechslungsreiche Landschaft, wunderschöne Weitblicke, wohltuende Stille und dazu die gute Eifelluft sind die Schwerpunkte dieser Streckenwanderung. Der Weg führt von Mirbach vorbei am Winterberg zum Hammerberg mit Blick auf den Kalvarienberg bei Alendorf hinunter ins Lampertstal und von dort über den Büschelberg weiter nach Ripsdorf. Dort angelangt lockt das Haus Breuer zur Einkehr.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06

HINWEIS:  Auf Grund von weiträumigen Umleitungen verlängert sich die Fahrzeit in beiden Richtungen um ca. 20 Minuten. 2 ¼ Stunde beträgt die Fahrzeit je Richtung.

Treffpunkt
07:35 Uhr  Köln Hbf / bei trockenem Wetter auf dem Bahnhofvorplatz Domseite

Abfahrt
07:46 Uhr  ab Köln Hbf mit RB 24 in Richtung Kall von Gleis 6
08:51 Uhr  an Kall Bf
09:00 Uhr  ab Kall Bf mit Bus 770 nach Mirbach
10:10 Uhr  an Mirbach

Rückfahrt
Um 15:57 Uhr ab Ripsdorf

Wanderstrecke
ca. 15 km, 4 Stunden

Schwierigkeitsgrad
mittel - ca. 325 Höhenmeter, moderat verteilt

Verpflegung
Rucksackverpflegung und Schlusseinkehr im Haus Breuer

Kosten
Persönliches ÖPNV-Ticket  oder
Eigenes Einzelticket je Hin- und Rückfahrt oder Tagesticket Preisstufe 5

Anmeldung
Bitte die Teilnahme an dieser Wanderung bis Donnerstagabend 20 Uhr, um auf eine unerwartete Fahrplanänderung mit Streckenänderung und/oder Fahrzeitänderung reagieren zu können, bei der Wanderführerin per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.   oder  AB 02233 21524 mit Rückrufnummer anmelden.

 

Gäste sind herzlich willkommen. 

 

Ort Köln Hbf, Ausgang Domseite
Ursula Burggräf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.