Termine

Terminkalender

Von Altenberg zur Dhünntalsperre und weiter nach Scheuren und Bechen
Mittwoch, 25. Mai 2022, 08:47
Aufrufe : 264

Start der Streckenwanderung ist am Altenberger Dom.

Ein kurzer steiler Anstieg zum Prinzenblick wird belohnt mit einer schönen Aussicht auf den Altenberger Dom und das umliegende Gelände. Weiter geht es vorbei am populären Märchenwald an die Dhünn, der wir bis zur Dhünntalsperre folgen. Dabei passieren wir das ehemalige Kloster Maria in der Aue.

An der Talsperre lassen wir uns zur Mittagspause nieder. Danach wandern wir weiter durch überwiegend waldiges Gebiet, passieren Wiesen, Bäche und schöne Ausblicke. Der anschließende Kultur- und Waldlehrpfad führt an der kaum noch erkennbaren ehemaligen Spezarder Mühle und dem Mühlenteich vorbei.

In Scheuren kehren wir nach ca. 16 km in das Café Restaurant Heuser ein. https://www.restaurant-heuser.de/ Das Lokal bietet am Nachmittag neben einer schönen Kuchenauswahl auch kleine herzhafte Gerichte an.

Anschließend sind es noch knapp 4 km bis zur Busstation in Bechen.

 

Treffpunkt
08:30 Uhr, Köln Hbf, Domseite

Abfahrt
08:47 Uhr ab Köln Hbf, S11 nach Bergisch Gladbach, Gleis 10 A-B

Rückfahrt
17:20 Uhr ab Bechen Mitte,
18:13 Uhr an Köln Hbf

Kosten
VRS-Ticket Preisstufe 3

Wanderstrecke
ca. 20 km, 360 HM (16 km bis zur Einkehr, danach noch ca. 4 km bis zur Bushaltestelle)

Schwierigkeitsgrad
schwer
(Bitte sicherheitshalber ein kleines Handtuch mitnehmen, falls wir nach starken Regenfällen barfuß durch Wasser waten müssen)

Verpflegung
Rucksackverpflegung
Schlusseinkehr in Scheuren

Anmeldung bei
Ulrike Beck, bis zum 24.05., 17:00 Uhr
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Tel.: 01712811777

 

Gäste sind herzlich willkommen

Ort  Köln Hbf, Domseite
Ulrike Beck